Bald verfügbar: Das Penseo Arbeitgeberportal

Das Arbeitgeberportal für Ihre digitale betriebliche Altersvorsorge ist bald fertig.

Lassen Sie sich zum Start von unserem Newsletter benachrichtigen.
Deine Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich!
Oops, versuch es bitte noch mal!
Deine Anmeldung zum Newsletter war erfolgreich!
Oops, versuch es bitte noch mal!
Timo sagt: Betriebsrenten sind eine feine Sache.
Timo sagt:
Betriebsrenten sind eine feine Sache. Aktuell können aber nur große Konzerne die notwendigen Garantieversprechen übernehmen.

Wir machen es für alle Möglich!

Wir bündeln die bAV von kleinen Unternehmen und sichern alle über das Kollektiv ab.

Wir nehmen dem Arbeitgeber das Thema bAV-Aufklärung, -Abschluss und -Verwaltung ab.

Wir stellen alle Informationen jederzeit transparent und leicht zugänglich für alle Beteiligten dar.

Wir lassen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer selbst entscheiden, wie viel Risiko sie eingehen.

Penseo - die digitale Zukunft der bAV

Mit Penseo entwickeln wir eine digitale Lösung, die Unternehmen und Arbeitnehmern endlich eine transparente und verständliche betriebliche Altersvorsorge ermöglicht. Ganz einfach. Online.

Vorteile für Unternehmen

  • Reduzierter Verwaltungsaufwand
  • Rechtssicherheit für Informationspflicht und Dokumentation
  • Kostenneutrale Steigerung der Arbeitgeberattraktivität
  • Keine Termine im eigenen Haus notwendig

Vorteile für Arbeitnehmer

  • Attraktive Konditionen und moderne Anlagekonzepte
  • Mitnahme der bAV-Verträge bei Arbeitgeberwechsel wird ermöglicht
  • Steuervorteile gegenüber privater Vorsorge
  • Transparente Bedingungen und Anpassungsmöglichkeiten

Interessantes zum Thema betriebliche Altersvorsorge

Penseo, die Betriebsrente 4.0

Es begann alles mit der Arbeit an einem Verwaltungsportal für die betriebliche Altersvorsorge, das Versicherungsmaklern beim Customer Relationship Management helfen sollte. Das Projekt führte allerdings zu der Erkenntnis, dass die reine Optimierung der Verwaltung von Verträgen zu kurz gesprungen ist. Also haben wir vom Software-Entwickler Fortytools die Aufgabe zu Ende gedacht und zur Lösung gebracht: durch die Entwicklung der Betriebsrente 4.0 und die Gründung von Penseo.

Artikel lesen

Wie führt ein Unternehmen die betriebliche Altersvorsorge ein?

Seit Verabschiedung des neuen Betriebsrentenstärkungsgesetzes im Juni 2017 hat das Thema bAV an Aufmerksamkeit gewonnen. Mehr Vorteile und weniger Risiko für den Unternehmer – warum also nicht bei der Mitarbeiterwerbung den Wettbewerbsvorteil bAV in die Waagschale legen? Der Meinung sind auch die Rentenexperten. Sie raten allerdings: Nehmen Sie sich Zeit für das Thema und informieren Sie sich umfassend!

Artikel lesen

Warum die neue Betriebsrente auch für Kleinunternehmen attraktiv ist

Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz wird die betriebliche Altersvorsorge ab Januar 2018 auch für kleine und mittlere Unternehmen ein attraktiver Hebel im Wettbewerb um Talente auf dem Arbeitsmarkt. Bei der "neuen" Betriebsrente spart der Arbeitgeber Steuern sowie Lohnnebenkosten und kann daher seinen eigenen Beitrag kostenneutral leisten. Neue Softwarelösungen machen die Erinführung und Verwaltung einer "Betriebsrenten 4.0" kinderleicht. Sie vermeiden obendrein hohe Provisionen und Verwaltungskosten durch externe Dienstleister und führen so zu einem deutlich besseren Ertrag.

Artikel lesen

Ist eine betriebliche Altersvorsorge für jedes Unternehmen Pflicht?

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ist verabschiedet. Ab dem 1. Januar 2018 soll es damit für jedes Unternehmen – egal ob klein oder groß – attraktiver sein, seinen Mitarbeitern eine betriebliche Altersvorsorge (bAV) anzubieten. Dabei setzt die Regierung weiterhin auf das Prinzip der Freiwilligkeit.

Artikel lesen