Betriebsrentenstärkungsgesetz

Beiträge zur Sozialversicherung von Arbeitnehmern berechnen sich prozentual nach dem Bruttoeinkommen. Obergrenze hierfür ist die Beitragsbemessungsgrenze, bis zu der ArbeitnehmerInnen Beiträge abführen müssen.

Beitragsbemessungsgrenzen 2020 in der Rentenversicherung

82.800 (77.400 Ost) EUR/ Jahr, 6.900 (6.450 Ost) EUR/Monat

Steuerfreiheit der Beiträge: 

Bei der Entgeltumwandlung können monatlich bis zu 552 EUR* des Bruttolohns in Betriebsrente steuerfrei umwandeln.

Sozialabgabenfreiheit der Beiträge:
Bis zu einem Umwandlungsbetrag von 276 EUR** pro Monat werden auf den Sparbeitrag auch keine Sozialabgaben fällig.

* das sind 8% der BBG West

** das sind 4% der BBG West

Über Penseo

Mit Penseo entwickeln wir eine digitale Lösung, die Vermittlern, Unternehmen und Arbeitnehmern endlich eine digitale und verständliche betriebliche Altersversorgung ermöglicht. Ganz einfach. Online.
bAV-Plattform für VermittlerbAV-Plattform für Unternehmen

Interessante Artikel

Bisher haben wir noch keine fertigen Artikel zu diesem Thema.

Wir sind aber bereits dabei, das Thema weiter zu beleuchten und werden bald Artikel dazu veröffentlichen.